Klicken Sie hier fur mehr.

FKK in Spanien - Editorial

Von Tina, Yvonne & Hans-Georg

Herzlich Willkommen!

Dieses Informationsportal richtet sich an Spanien-Urlauber, die so wie Adam und Eva im Meer oder in der Sonne baden wollen: nackt. Es richtet sich an Freunde der Freikörperkultur (FKK) und solche, die es werden wollen.

Unser Thema: Spanien und FKK

Spanien entwickelt sich seit Jahren zum Nacktbadeparadies. Eine bekannte deutschsprachige FKK-Seite listet bereits 90 Strände und Buchten mit Nacktbademöglichkeit. Dies scheint nicht nur den Urlaubern zu verdanken zu sein. Gerade die Spanierinnen und Spanier selbst haben das Nacktbaden für sich entdeckt. Oben ohne ist - noch mehr als in Deutschland - an Spaniens Stränden lange kein Tabu mehr und selbst unter Spanierinnen sehr häufig anzutreffen.
Neben Frankreich gibt es fast kein anderes Land mehr auf diesem Planeten, in dem so viele FKK-Dörfer errichtet wurden wie in Spanien.

Aber auch vollkommen nackt ins Meer zu springen setzt sich immer mehr durch. Und nicht nur im Meer: in der Stadt Barcelona darf sich seit dem Jahr 2000 jedermann nackt auf den Straßen aufhalten.

Ganz eilige können auch direkt zu unseren Specials springen: "FKK auf den Balearen" und "FKK auf den Kanaren". Beachten Sie bitte auch unsere neue Rubrik: Urlaub in Spanien mit vielen nützlichen Informationen rund um Spanien jenseits von FKK.


FKK-Strände in Spanien

Von Tina, Thomas, Yvonne & Hans-Georg

FKK-Strände in Spanien
An dieser Stelle werden Strände und Buchten der Kanaren, der Balearen sowie des spanischen Festlands aufgelistet, an denen es möglich ist, nackt zu baden.
Die Liste wird fortwährend aktualisiert. Sollten Sie weitere Tips für uns und alle FKK-Freunde haben, so schreiben Sie uns!


Urlaubsland Spanien - Urlaub in Spanien

Spanien liegt auf der Iberischen Halbinsel zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Mittelmeer. Die Balearen mit den beliebten Urlauberinseln Mallorca, Menorca und Ibiza sowie die Kanaren mit den größten Inseln Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura vor der afrikanischen Atlantikküste werden ebenfalls von Spanien verwaltet.


FKK auf den Balearen

Von Tina, Gerog, Yvonne & Marcus
FKK auf den Balearen

Die Balearischen Inseln (Katalanisch Illes Balears, Spanisch Islas Baleares) oder Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer und eine Autonome Gemeinschaft Spaniens. Zur Autonomen Gemeinschaft gehören neben den eigentlichen Balearen mit den Hauptinseln Mallorca und Menorca auch die Pityusen mit Ibiza und Formentera.

Wir berichten über die "balearischen FKK-Möglichkeiten".


FKK auf den Kanaren

Von Yvonne, Marcus, Jule & Thomas
FKK auf den Kanaren

Von den Kanarischen Inseln stechen vor allem zwei Inseln hinsichtlich des Nacktbadens hervor: Lanzarote und Fuerteventura. Während es auf Lanzarote gleich ein ganzes FKK-Dorf namens Charco del Palo gibt und zwei weitere große Strände berühmt für die Freikörperkultur geworden sind, zieht auch Fuerteventura zahlreiche FKK-Anhänger in seinen Bann.
Wir portraitieren hier fortlaufend bedeutende Strände und Buchten der Inseln.


Click here for more!

FKK auf Formentera

Von Yvonne & Thomas
Platja des Illetes - Textil und FKK Strand auf Formentera

Formentera entwickelte sich bereits sehr früh zum Nacktbadeparadies. Zwar gibt es lediglich einen offiziellen FKK-Strand, dem Platja de ses Illetes Formentera. Darüberhinaus aber bietet die Insel zahlreiche weitere Buchten und Strände, an denen die Menschen nackt sein wollen. Gerade außerhalb der Haupt-Saison wird an nahezu allen Stränden FKK praktiziert.


FKK auf Ibiza

Von Yvonne & Thomas

Offizielle und nicht offizielle FKK-Strände auf Ibiza

Ibiza bietet zwei offizielle FKK-Strände. Darüber hinaus wird das Nacktbaden an vielen weiteren Buchten praktiziert. Nicht selten ist ein tolerantes Miteinander zwischen FKK-Freunden und Textilbadenden zu beobachten. Tatsächlich aber gibt es auch Buchten und Strände, an denen überwiegend bzw. fast ausschließlich textilfrei gebadet wird. Wir werden diese Seiten über FKK-Möglichkeiten auf Ibiza in loser Reihenfolge ergänzen.

Ibiza wird vielerorts als FKK-feindlich, zumindest aber nicht als sonderlich FKK-tauglich bezeichnet. Dies vor allem in Beiträgen im Internet. Dem ist nicht so. Der Unterschied zu unseren deutschen FKK-Stränden ist einfach der, das es hier kein 100%-iges Badehosenverbot gibt. Demzufolge sind die zwei offiziellen FKK-Strände der Insel durchaus auch textil besucht. Darüberhinaus wird auch an zahlreichen Buchten der Insel gelegentlich nackt gebadet. Gelegentlich heisst: wer nackt sein will, ist es, und wer nicht, der halt nicht. An manchen Buchten sammeln sich mehr die Nackten, an anderen sind sie in der Minderheit. Dennoch meckert keiner, und beide "Fraktionen" leben friedlich nebeneinander her.


FKK auf Mallorca

Von Tina, Hans Georg, Yvonne & Thomas
Traumstrand Es Trenc auf Mallorca - FKK und Textil nebeneinander

Die Baleareninsel Mallorca ist ein Nacktbadeparadies! FKK-Anhänger kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Bereits zu Francos Zeiten, lange vor der Invasion deutscher und britischer Urlauber, badeten die Einheimischen am Es Trenc miteinander nackt. Neben zwei offizielle FKK-Strände bietet Mallorca geschützte Buchten und abgelegene Strände, welche sich hervoragend dazu eignen, alle Klamotten von sich zu reissen und wie Adam und Eva im Mittelmeer zu baden!


FKK auf Fuerteventura

Von Yvonne, Marcus, Jule & Thomas

FKK bei den RIU-Hotels Nähe Corallejo auf Fuerteventura
Im Volksmund gilt Fuerteventura schlichtweg als die FKK-Insel überhaupt! Während die Insel außer inaktiver Vulkane, endloser Steinwüsten und beschaulicher Bergdörfer nichts groß Kulturelles zu bieten hat, so sind es die zahlreichen, langen Strände, die je nach Küste zum einen Surfer und zum anderen Sonnenabeter sowie Badegäste anlocken. Freilig dürfen Freunde der Freikörperkultur hier nicht fehlen! Nahezu überall wird in Sichtweise nackt gesonnt, gebadet oder spaziert.


FKK auf Lanzarote

Von Yvonne & Marcus

Lanzarote bietet viele Möglichkeiten für FKK-Anhänger. Während die Papagayo-Strände auf der süd-westlichen Seite für FKK bekannt sind, und die Playa-de-Famara besonders von einheimischen FKK-Anhängern aufgesucht wird, gibt es darüber hinaus weitere, viele kleine Buchten, an denen die Badegäste nicht selten ungezwungen nackt baden.

Listinus Toplisten

Aktuelle Umfrage

Umfrage